Erstieralley

Alljährlich kommen sie und machen die Stadt unsicher – die neuen Studierenden. Damit sie ein wenig Orientierung bekommen, wer wo sein Lager hat und wie man seine Zeit hier sinnvoll gestalten kann, wurden sie in Gruppen am vergangenen Donnerstag, den 28.9. durch die Erstie-Ralley geschleust – wobei sie bei uns direkt üben konnten, wie man die Welt rettet. Mit einem kleinen Globus auf einem Löffel galt es, einen Hindernisparcour, bestehend aus Atomkreuzen, Pestiziden und weiteren umweltbezogenen Herausforderungen zu überwinden. Gar nicht so einfach, dabei die Balance zu halten. Fragen zu Greenpeace wurden obendrein noch gestellt. Nach diesem Schnupperkurs sind wir gespannt, wen wir zukünftig als angehenden Weltenretter bei uns begrüßen dürfen ;)